• Schule24.jpg

Mathematik

Wir an der Gottfried-Linke-Realschule sorgen dafür, dass möglichst alle Schüler und Schülerinnen im Mathematikunterricht mitkommen, Mathe Spaß macht und keiner „Angst vor Mathe“ hat!

Wir unterrichten im Klassenverband und verfolgen das Prinzip der inneren Differenzierung.

Der Mathematikunterricht der Gottfried-Linke-Realschule greift die mathematischen Alltagserfahrungen und individuellen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler auf und regt zu Aktivitäten an, durch welche mathematische Kompetenzen erworben werden. Im Sinne der Digitalisierung verfolgen wir auch im Matheunterricht zunehmend digitale Medien zu verwenden, damit die Schülerinnen und Schüler den richtigen Umgang mit diesen Medien erlernen.

Um alle Schüler frühzeitig und bestmöglich auf ihren Abschluss vorzubereiten und einem Wissensverlust von in der Vergangenheit behandelter Themen vorzubeugen führen wir schulinterne Vergleichsarbeiten durch. Diese werden zum Ende des Schuljahres geschrieben und beinhalten die bisher behandelten Themenbereiche. Aktuell haben wir dies in den Klassenstufen 5, 6 und 7 implementiert und weiten dies sukzessive in die höheren Klassenstufen aus. Diese Vergleichsarbeiten werden wie alle anderen Arbeiten gewertet.

Um die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf die Abschlussprüfung noch besser vorzubereiten und individueller zu fördern, bieten wir für Schülern mit Förderbedarf in der 10. Jahrgangsstufe Ergänzungsstunden in Mathematik von wöchentlich 45 Minuten. Hierbei wird der behandelte Unterrichtsstoff nochmals aufgegriffen, geübt und vertieft. Die Lehrkraft kann hier auch die Möglichkeit individuell auf jeden einzelnen Schüler einzugehen.