• Schule24.jpg

Schöne Ferien!

Nach einem Jahr voller Herausforderungen starten wir nach der Zeugnisausgabe am Mittwoch in die verdienten Sommerferien.

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und freuen uns auf einen guten Neustart!

Eure Gotti!


 

GSW

Der Fachbereich GSW setzt sich aus den Fächern Geschichte, Erdkunde und Politik zusammen und stellt sich hiermit vor.

 

Das Fach Geschichte

Leider haben wir keine Zeitmaschine, denn dann könnten wir uns den Geschichtsunterricht sparen. Es gibt so viele interessante Dinge, die wir in der Vergangenheit entdecken können und die damaligen Personen, Ereignisse und Orte haben einen Einfluss auf unser Leben heute.

Leider müssen wir aber auf die oben genannte Zeitmaschine verzichten und so nehmen wir unsere Schüler im Unterricht mit an wichtige Orte und entscheidende Epochen der Geschichte:

Unsere Reise beginnen wir in Klasse5/6 in der Steinzeit, besuchen die alten Ägypter, Römer; Germanen und Griechen, lernen das spannende Mittelalter kennen und gehen mit den großen Entdeckern auf Reisen.

Im Jahrgang 7/8 sind wir bei wichtigen Umwälzungen während der Französischen Revolution dabei und untersuchen die Industrielle Revolution in Europa. 1848 schauen wir genau auf Deutschland, um danach den Imperialismus, den Ersten Weltkrieg und die Weimarer Republik mitzuerleben.

In Klasse 9/10 wenden wir uns schließlich dem wichtigen Thema Nationalsozialismus zu und erfahren, wie grundlegend diese Zeit unser Land und dessen Ansehen geprägt hat. Darauf folgt ein Abstecher in die Nachkriegszeit, das geteilte Deutschland und der Kalte Krieg werden von allen Seiten begutachtet. Die Wiedervereinigung und der Weg dorthin spielen natürlich eine wichtige Rolle in unserem Geschichtsunterricht. Abschließend beschäftigen wir uns mit verschiedenen Kulturen Europas, denn der europäische Gedanke prägt unser heutiges Selbstverständnis.

 

Das Fach Erdkunde

Ziel des Faches Erdkunde ist es, den Schülern einen Überblick über die Lebensbedingungen und das Zusammenleben der Menschen weltweit zu ermöglichen und ein ökologisches Bewusstsein und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu entwickeln. Dafür sind topographische Kenntnisse und vielfältige methodische Fähigkeiten unerlässlich, die wir im Unterricht erarbeiten.

Die Schüler lernen „ihre Welt“ kennen, indem wir uns in Klasse 5/6 erst über ihren eigenen Lebensraum, dann über Niedersachsen, Deutschland, Europa und schließlich die Welt/Erde informieren. Dabei werden Themen wie Wetter und Klima, das Leben in Wüsten, aber auch unser Sonnensystem besprochen und eine wichtige Grundlage für die spezifischeren Themen der kommenden Schuljahre geschaffen.

In Klasse 7/8 beschäftigen wir uns mit den Themen Mobilität und Tourismus, dem Tropischen Regenwald, den Klima- und Vegetationszonen und den Naturkräften und ihren Folgen.

Wirtschaftsräume im Wandel und Globaler Klimawandel sind zwei der Themen in Klasse 9/10, die den Schülern die Möglichkeit verschaffen, sich kritisch mit ihrer Lebenswelt auseinanderzusetzen. Es folgen die Themen Nachhaltige Ressourcennutzung, Globale Bevölkerungsentwicklung, Hunger auf der Welt und Welthandel und Globalisierung.

Das Fach Politik

Dieses Fach startet erst in Klasse 7. Ziel ist es, den Schülern unterschiedliche politische Systeme vorzustellen, Grundwerte unserer Gesellschaft zu vermitteln und sich ihrer eigenen Position, Verantwortung und Mitwirkungsmöglichkeiten innerhalb eines demokratischen Systems bewusst zu werden. Es werden zudem konstant aktuelle Ereignisse thematisiert und hinterfragt, um die Schüler auf ihrem Weg zum mündigen und selbstbestimmten Bürger zu begleiten.

Die Grundlagen für ein demokratisches Grundverständnis werden in Klasse 7/8 mit den Themen Zusammenleben in der Demokratie, Arbeit und Soziale Sicherung, Politik in der Demokratie und Umweltpolitik als Herausforderung geschaffen.

In Klasse 9/10 wird dann verstärkt kritisches Denken und Hinterfragen gefordert. Hierzu behandeln wir die Themen Europäische Union, Globalisierung und Internationale Sicherheit.

 

Mögliche außerschulische Aktivitäten des Fachbereichs GSW

  • Museumsbesuche, z.B. der Museen in Salzgitter, Wolfenbüttel und Braunschweig, PHAENO Wolfsburg, Grenzmuseum Helmstedt/Marienborn
  • Klassenfahrten mit Bezug zu schulischen Themen
  • Besuch eines Planetariums, z.B. in Wolfsburg
  • Besuch des Landtages in Hannover oder des Bundestages
  • Besuch einer Gedenkstätte oder eines ehemaligen Konzentrationslagers
  • Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

 

Presseecho

Link zum Artikel in der Salzgitter-Zeitung mit Beteiligung der Gottfried-Linke-Realschule am Volkstrauertag:

Volkstrauertag gottfried-linke realschule salzgitter - Salzgitter Zeitung (salzgitter-zeitung.de)