• Schule24.jpg

Physik

Der Physikunterricht der Gottfried-Linke-Realschule folgt den Vorgaben des Kerncurriculums des Landes Niedersachsen und orientiert sich an den Lernausgangslangen und Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler. In modern ausgestatteten Naturwissenschaftsräumen können die interessant und motivierend gestalteten Unterrichtsinhalte umgesetzt werden. Der Zugang zum Internet und die Arbeit am interaktiven Whiteboard sind für unsere Schülerinnen und Schüler ebenso alltäglich, wie der selbstständige Umgang mit Experimenten und Anschauungsmaterialen im Physikunterricht. 

Physikraum mit interaktivem Whiteboard Gruppentische mit Elektroanschlüssen

Unterrichtsinhalte der Klassen 5 bis 10

Klasse 5

Die 5. Klasse beginnt mit der Unterrichtseinheit "Einführung in das naturwissenschaftliche Arbeiten". Die Schülerinnen und Schüler lernen hier die wissenschaftlichen Arbeits- und Dokumentationsweisen und wenden sie auf Alltagsphänomene und Experimente an.

Das erste große Thema, welches die Schülerinnen und Schüler durch Experimente und kooperatives Arbeiten erschließen ist der Dauermagnetismus.

Die verschiedenen Magnetformen und Magnetarten sind nur einige der Grundlagen des Magnetismus, die selbst entdeckend erarbeitet werden.

Das zweite Thema behandelt die Grundbegriffe der Elektrizität.

Einfache Stromkreise und Schaltungen, sowie die Leitfähigkeit verschiedener Stoffe bieten hier viele "spannende" Aspekte.

Das dritte Thema befasst sich mit dem Bereich der Optik.

Hier steht die geometrische Optik im Vordergrund. Das Entdecken von Licht und Schatten, sowie die Betrachtung von verschiedenen Linsen.

 

Klasse 6

In der 6. Klasse findet regulär kein Physikunterricht statt. Allerdings haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre physikalische Bildung im Rahmen der Wahlpflichtkurse zu Vertiefen.

Mögliche Themen im WPK-Physik:

  • Fliegen und Schwimmen (Dichte, Auftrieb, Druck, Impulserhaltung, Raumfahrt ...)
  • Optik (optische Täuschungen, Farbe und Licht, Schatten ...)
  • Akustik (Töne und Frequenzen, Schwingungen, Schallgeschwindigkeit ...)

 

Klasse 7

In der 7. Klasse Klasse steht der Energiebegriff im Vordergrund.

So wird zunächst die Energieform der Wärme untersucht.

Die Klärung der Begriffe Temperatur, Wärmeübertragung, Nachhaltigkeit etc. bilden den Grundstein für interessante, alltagsnahe Experimente und Diskussionen.

Ebenso wird im weiteren Verlauf das in der 5. Klasse begonnene Thema Elektrizität weitergeführt und vertieft.

Die Begriffe Strom und Spannung spielen hier eine zentrale Rolle.

Das dritte Thema beschäftigt sich hier mit den Grundzügen der Mechanik.

Unterschiedliche Bewegungsarten, Beschleunigungen etc. werden hier zusammen mit dem Energiebegriff erarbeitet.

 

Klasse 8

Siehe Klasse 6.

 

Klasse 9

Die neunte Klasse wird zur Vertiefung der Mechanik und der Elektrizität genutzt.

Die Betrachtung und Untersuchung verschiedener Kräfte und "Kraftarten" unter Berücksichtigung mathematischer Prinzipien steht im Vordergrund.

Elektromotoren, Induktion, elektrische Leistung und der so genannte "Stromverbrauch" wird hier erkundet.

 

Klasse 10

Im Abschlussjahr unserer Schülerinnen und Schüler werden die Themen Atom- und Kernphysik, sowie die Vertiefung des Themas Energie behandelt.

Der Aufbau von Atomen, Ionen, Isotopen etc. wir hier in Relation mit Kernspaltung und Kernenergie gesetzt.

Der Einsatz von Energie, die Nutzung und der Verantwortungsvolle Umgang mit Resourcen steht im Mittelpunkt der Diskussion.

 

Unterrichtsmaterialen

Klasse 5 bis 6

In der 5. und 6. Klasse ist die Verwendung der Buchreihe "Prisma Physik" des Klett Verlags geplant.

Klasse 7 bis 10

In den Klassen 7. bis 10. verwenden wir die Buchreihe "Erlebnis Physik" des Westermann Verlags.

 

 


Fachleitung Physik

Torben Schünemann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!