• Schule24.jpg

Anmeldung für den neuen 5. Jahrgang im Schuljahr 2022/2023:

Montag 30.05.2022 und Dienstag 31.05.2022 von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

und Mittwoch 01.06.2022 von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Download: Anmeldedokumente


 

BildAVoller Erfolg: Aktion Gotti sammelt für die Ukraine!

Vielen Dank an alle Spender:Innen, Helfer:Innen, Sponsor:Innen und Organisator:Innen! 

  • DSC00461.jpg
  • DSC00486.jpg
  • DSC00492.jpg
  • DSC00503.jpg
  • DSC00509.jpg
  • DSC00517.jpg
  • DSC00555.jpg
  • DSC00571.jpg

Am Mittwoch den 02.03.2022 haben wir Spenden für die Menschen in der Ukraine gesammelt. Schülerinnen und Schüler, Familien von Nah und Fern haben Sachspenden jeglicher Art in unsere Schule gebracht und dafür gesorgt, dass unsere Pausenhalle bis unter die Decke gefüllt war!

Wir möchten uns als Schulgemeinschaft bei allen bedanken, die bei dieser tollen Aktion mitgewirkt haben! 

(Aktueller Stand des Weitertransports: siehe unten)

Besonderer Dank gilt:

Frau Anastasiya Selensky

für die Idee und die Organisation

allen Kolleg:Innen,

die beim Sortieren, Verpacken und Organisieren mitgewirkt haben

allen Schüler:Innen,

die auch in ihrer Freizeit geholfen haben

Für das Spenden von Kartons und Verpackungsmaterial danken wir:

REWE Fredenberg

Seyfert Salzgitter

Hagebaumarkt Salzgitter Lebenstedt

Für die Unterstützung beim Weitertransport danken wir:

 Herrn Sebastian Grahl

Herrn Tom Gerhrad Tiessen und der Fahrschul Akademie

 

Aktueller Stand des Weitertransports:

Am Donnerstag, den 03.03.22 und am Freitag den 04.03.22 wurden Transporte zu verschiedenen Hilfsorganisationen organisiert und durchgeführt. Ein Teil der Spende ging nach:

  • Aktion „Goslar Hilft“ Hier wurde durch eine lokale Baufirma eine Halle zu Verfügung gestellt wo die Sachspenden gesammelt werden. Ukrainische Transporter werden durch freiwillige Helfer vor Ort bis unter die Decke geladen welche die Dinge anschließend in die Stadt Bereschany in der Ukraine verbringen und weiter verteilen.
  • Deutsches Rotes Kreuz in Wolfsburg
  • Ukrainische Griechisch-katholische Personalpfarrei St. Wolodymyr in Hannover Von dort gehen die Sachspenden direkt in die Ukraine und werden durch Organisationen vor Ort genau dorthin verteilt, wo sie gebraucht werden.
  • Ein weiterer Teil wurde von der Fahrschule „Fahrschul Akademie“ abgeholt. Diese brachten die Sachspenden nach Warschau in Polen, von wo aus der Weitertransport in die Ukraine organisiert wurde.