• Schule24.jpg

London Calling – Studienfahrt 2020

London Calling – Studienfahrt 2020

Am Sonntag, den 01.03.2020 machten sich 28 Schülerinnen und Schüler der Gottfried-Linke-Realschule auf den Weg nach London. Unsere beiden Busfahrer Olaf und Andreas versorgten uns mit Snacks an Bord, aber die meisten von uns schliefen – in Decken gekuschelt – während der Nachtfahrt. Nach wenigen Stunden passierten wir erst die belgische und später auch die französische Grenze. In Calais setzten wir mit der Fähre über nach Dover und erreichten endlich englischen Boden.

In London angekommen, besuchten wir als erstes den Buckingam Palace. Leider war die Queen unpässlich und so zogen wir weiter zum Piccadilly Circus. Hier kauften die Schülerinnen und Schüler erste Souvenirs und lernten die britische Gastfreundschaft kennen. Auch das angrenzende Chinatown war ein echtes Highlight. Danach ging es ins Hostel und die Zimmer wurden bezogen. Nach anfänglicher Ernüchterung über die kleinen Zimmer arrangierten sich alle Schülerinnen und Schüler schnell und schlossen sogar erste Freundschaften mit kanadischen Schülern, die ebenfalls im Hostel untergebracht waren. Abends machten wir eine geführte Walking Tour und erlebten St. Paul’s Cathedral  im Dunkeln.  

Am nächsten Tag ging es nach Greenwich. Nach einem kleinen Spaziergang durch den Greenwich Park erreichten wir das Royal Observatory und eroberten den Nullmeridian. Nach einer kleinen Stärkung auf dem Greenwich Market fuhren wir mit der Fähre auf der Themse bis zum Westminster Pier. Dort gruselten wir uns im London Dungeon und erfuhren jede Menge über die Geschichte der Stadt. Zum Abschluss wurden wir mit einem traumhaften Blick über London belohnt – aus dem London Eye mit einer Höhe von 135 Metern.

Am dritten Tag machten wir einen Ausflug in die Universitätsstadt Oxford. Der tour guide zeigte uns die atemberaubenden Gebäude der Akademie. Wir sahen eindrucksvolle Drehorte aus den Filmen von Harry Potter und erfuhren, wie die Chroniken von Narnia entstanden. Anschließend war ausreichend Zeit zum Shoppen und Flanieren.

An unserem letzten Tag statteten wir dem Tower of London einen Besuch ab. Das ehemalige Gefängnis beeindruckte uns mit einer tollen mittelalterlichen Kulisse. Beim Anblick der Kronjuwelen gerieten wir ins Schwärmen. Anschließend ging es wieder zurück nach Deutschland und am Freitagmorgen kamen alle Schülerinnen und Schüler müde, aber gut gelaunt, wieder an der Gottfried-Linke-Realschule an.